-CORONABEDINGT ABGESAGT- Geflügelte Multitalente - Exkursion mit Landmenü

Eier und Hühnerfleisch vom Hofgut Rengoldshausen und dem Helchenhof haben besondere geschmackliche Qualitäten. Denn dort flattern Zweinutzungshühner umher, die in ausgewogenem Verhältnis Fleisch ansetzen und Eier legen. Mit ihrem Mobilstall sind die Hühner auf der grünen Wiese unterwegs und dürfen neben Getreide und Gemüseresten viel frisches Gras picken. Ein Leben, von dem die meisten Hochleistungs-Legehennen oder -Masthähnchen nur träumen können. Die Hühner kommen aus der gemeinnützigen Ökologischen Tierzucht (ÖTZ), die Zweinutzungsrassen züchtet, um echte Alternativen zum Kükentöten zu schaffen.

Bei unserer Exkursion mit Landmenü begegnen Sie den Zweinutzungshühnern in ihrem Hofalltag, lernen Besonderheiten in Tierzüchtung, Haltungsweise und Futter kennen und können im Anschluss schmackhaft zubereitete Eier und Fleisch der vielseitigen Hühnerrassen genießen. Hofgut Rengoldshausen und Helchenhof laden als Teil des Netzwerks „WIR. Bio Power Bodensee“ mit dem Landgasthof Keller und dem Slow Food Convivium Bodensee zu diesem besonders erlebnis- und genussreichen Abend ein.

 

Termin:

Donnerstag, 2. Dezember 2021, 17:30-22:00 Uhr

 

Orte:

Hofgut Rengoldshausen, Rengoldshauserstr. 29, 88662 Überlingen

Landgasthof Keller, Riedweg 2, 88662 Überlingen-Lippertsreute

 

Ablauf:

17:30 Uhr - Begrüßung auf dem Demeter-Hofgut Rengoldshausen - Einblicke in Tierhaltung und Fütterung mit Informationen zur Öko-Züchtung mit Mirjam Neyrinck (Rengoldshausen) und Johannes Simons (Helchenhof)

18:30 Uhr - Fahrt vom Hofgut Rengoldshausen zum Landgasthof Keller (privat mit eigenen Pkw/Fahrgemeinschaften, Entfernung 7 km/8 min Fahrzeit)

19:00 Uhr - Drei-Gänge-Landmenü mit Fleisch und Eiern vom Zweinutzungshuhn, Tischgespräch mit Inga Günther (ÖTZ), moderiert von Lukas Keller

Kosten 30 Euro für das Menü zzgl. Weinbegleitung/Getränke, Exkursion inklusive

 

Möchten Sie dabei sein? Dann melden Sie sich am besten gleich mit Namen und Teilnehmerzahl an – per Mail an silva.schleider@bodan.de. Die Anmeldung gilt für die Exkursion samt Landmenü und ist verbindlich, denn alles wird frisch zubereitet und die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für die Gaststube im Landgasthof Keller ist ein 3G-Nachweis (gemäß Corona-Verordnung und aktueller Stufe) erforderlich. Anmeldeschluss ist Freitag, der 26. November.

Hofgut Rengoldshausen

Rengoldshauser Str. 29
88662 Überlingen

0151/20719779
landwirtschaft@rengo.de
Website



left arrow zurück zur Event Übersicht