#15

Gebratener Chicorée mit Orangensauce

Feinschmecker-Vorspeise | Arbeitszeit 45 Min. | einfach | 4 Personen

Zutaten:
4 – 6 Chicorée-Sprossen*
Olivenöl
Salz & frisch gemahlener Pfeffer
1 Zitrone


Für die Orangensauce:
75 g Sahne u. 100 g Joghurt
1 TL scharfer Senf
Saft von ½ Orange u. ½ Zitrone
¼ TL Kräutersalz

Zubereitung: Chicorée-Sprossen der Länge nach halbieren und in einer beschichteten Pfanne mit Schnittflächen nach unten in Öl leicht anbräunen. Mit Schnittflächen nach oben in eine ofenfeste Form geben und mit etwas Öl beträufeln. Im Backofen bei 180 Grad ca. 15 Min. garen, bis der Chicorée weich, aber noch bissfest ist. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne, Joghurt, Senf, Kräutersalz, Orangen- und Zitronensaft zu einer Sauce verquirlen. Die gebratenen Sprossen anrichten und etwas von der Orangensauce darüber geben. So können Sie den Chicorée heiß oder kalt servieren – ob als Vorspeise oder Beilage.

Der Aroma-Kick: Die Orangensauce schmeckt noch fruchtiger, wenn Sie anstatt des Orangensafts die Orange schälen, filetieren und zusammen mit den übrigen Zutaten pürieren.

* Chicorée aus Erdtreiberei vom Hofgut Rengoldshausen bei Überlingen Seit 1932 wird unser Hof biologisch-dynamisch bewirt- schaftet. Der Pioniergeist ist dabei bis heute lebendig. Wichtige Standbeine unserer Landwirtschaft sind
Möhren-, Kürbis- und Kartoffelanbau. In der Gärtnerei gedeiht eine Vielfalt von Gemüsen. Spezialitäten: in Erde getriebener Chicorée, Fenchel, Möhren, Kartoffeln, Kürbis und Vorzugsmilch.